Wir stehen auf Kleidung mit inneren Werten.

24.05.2018 11:00

Die Natürlichkeit des Produkts verschafft ein ganz neues Lebensgefühl, vor allem auch aufgrund des Wissens, dass man aktiv Umweltschutz betreibt:

Bio-Baumwolle wird ohne chemische Pestizide und Kunstdünger angebaut. Sie enthält auch keine gentechnisch veränderten Fasern. Deshalb sind wir große Fans von Bio-Baumwolle.

 

James & Nicholson Produkte aus
„BIO-BAUMWOLLE!“ sind auch fair!

Als Mitglied im „BSCI/Business Social Compliance Initiative“
verpflichtet sich JN, den BSCI-Verhaltenskodex als Teil
unserer Geschäftsbeziehungen zu ihren Produzenten um-
zusetzen und damit die Arbeitsbedingungen in ihrer Lieferkette
zu verbessern und ihre Textilien fair herzustellen.

Dazu gehört das klare Bekenntnis zu einem Recht der Arbeit-
nehmer auf Vereinigungsfreiheit, Diskriminierungsschutz und
einer angemessenen Vergütung, d.h. mindestens den im
jeweiligen Land geltenden gesetzlichen Mindestlohn.

Ein weiterer zentraler Bestandteil sind Arbeitsschutzvorschriften.
Also ein eindeutiges ja,

James & Nicholson „Bio-Baumwolle!“ ist auch fair!

 
Bio Baumwolle Fair Trade
 
   

We love Slub!


Der Used-Look ist zurück. Und damit auch Shirts
mit getragen wirkenden Bündchen und Rollkanten.

Ganz nach dem Motto
„Perfekt ist, was nicht perfekt sein will“.

Für den entspannten Look wird als Grundmaterial
Slub-Garn eingesetzt (auch Flammgarn genannt).

Es ist bewusst unregelmäßig gestrickt;
mal dünner, mal dicker. Dadurch wirkt der Stoff
lebendig und nimmt beim Färben die Farbe
unterschiedlich auf.

Jedes Shirt hat seinen ganz
individuellen Charakter.

Sehr cool!

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5 € Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich